Frank Scheler erhält den schwarzen Gürtel.
Frank Scheler erhält den braunen Gürtel.
Frank Scheler erhält den Mastergrad
Kung Fu San Soo Academy Germany
Master Frank Scheler 8. Grad Kung Fu San Soo
Master   Frank   Scheler   trainierte   seit   seiner   Jugend   die   verschiedensten   Kampfkünste-   sowohl   in Deutschland    als    auch    auf    internationaler    Ebene.    Er    lernte    unter    anderem    fünf    Jahre    lang traditionelles    Shotokan-Karate,    vier    Jahre    lang    Taekwon    Do,    ein    Jahr    Ninjutsu    sowie    in Großbritannien   zwei   Jahre   Jeet   Kune   Do.   Dabei   entdeckte   er   auch   sein   Faible   und   sein   Talent   für die   chinesischen   Kampfkünste,   die   er   konsequent   studierte,   während   er   in   den   U   S   A   lebte.   10 Jahre   lang   trainierte   er   dort   unter   den   Meistern:   Chris   van   Eaten,   Tom   Staser   und   Robert   Phillips den    Kung-Fu-Stil    "San    Soo".    Neben    den    dynamischen    Bewegungen    ist    es    vor    allem    die Effektivität   dieses   Stils   im   Hinblick   auf   die   realistische   Selbstverteidigung,   die   ihn   fasziniert   und die   er   auch   überzeugend   seinen   Schülern   vermittelt.   "Wir   machen   keinen   Firlefanz,   sondern   tun genau   das,   was   notwendig   ist,   um   einen   gefährlichen   Angriff   abzuwehren   und   den   Gegner   schnell kampfunfähig   zu   machen,"   sagt   Master   Scheler   über   Kung   Fu   San   Soo.   Im   San   Soo   gibt   es   so viel zu Lernen, dass es ein Leben lang verpflichten kann.
2015  Aufnahme in die Masters Hall of Fame Hollywood